Start
Nachthemden
Sleepshirt
Negligé
Schlafanzug
Pyjama
Baydoll
Datenschutz
Impressum






Pyjama

Der Pyjama - ein Schlafanzug mit Geschichte

Frau im Pyjama

Wer meint, ein Schlafanzug und ein Pyjama seien ein und dasselbe, der irrt. Beide sind zwar Zweiteiler für die Nacht, aber das ist auch schon die einzige Gemeinsamkeit.

Während der Schlafanzug erst vor rund 150 Jahren erfunden wurde, ist der Pyjama schon gut 1000 Jahre älter. Das Wort Pyjama stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Bekleidung für die Beine. In Indien und Persien trugen die Männer, wenn sie unter sich waren, eine leichte Hose, die am Bund mit einer Schnur zusammen gehalten wurde und eine formlose Jacke mit langen Ärmeln, die entweder durchgeknöpft war oder seitlich mit Bändern geschnürt wurde. Diese Art Anzug wurde wegen seiner Bequemlichkeit nur im Hause und in der Freizeit getragen. Es waren die englischen Kolonialherren die diesen Anzug, den die Inder Pajama nannten, nach Europa brachten. Zunächst wurde der Pyjama auch in England als leichter Hausanzug getragen, aber keiner kam auf den Gedanken, den Anzug auch im Bett zu tragen, der Pyjama geriet in Vergessenheit. Erst als Ende des 19. Jahrhunderts der Handel zwischen Europa und Asien eine Blütezeit hatte, wurde der Pyjama wieder modern. Das lag vor allem daran, dass zu dieser Zeit reine Seide sehr günstig zu haben war und die klassischen Pyjamas aus Seide gefertigt wurden.

Für viele ist der Pyjama immer noch eine elegante Ausgabe des Schlafanzugs. So wird der Pyjama im Gegensatz zum Schlafanzug immer noch geknöpft und die Materialien sind etwas edler. Feine Baumwolle, Satin und auch Seide sind typische Stoffe für Pyjamas. Der Schlafanzug ist zum Reinschlüpfen und Wohlfühlen, der Pyjama hingegen verkörpert immer noch etwas Besonderes und wird immer noch gerne als Hausanzug außerhalb des Bettes getragen.
Normalerweise hat ein Pyjama lange Hosenbeine und lange Ärmel. Die Amerikaner brachten nach dem zweiten Weltkrieg allerdings auch eine kurze Variante auf den Markt, die heute den saloppen Namen Shorty trägt.